Startprogramme hinzufügen (Autostart)

Bei manchen Programme ist es praktisch, wenn sie automatisch nach dem Hochfahren starten, ohne das sie jedesmal händisch gestartet werden müssen. Hierfür gibt es unter Ubuntu die “Startprogrammeinstellungen“. Diese befinden sich unter “System” -> “Einstellungen” -> “Startprogramme“.

Unter “Optionen” befindet sich der Button “Momentan laufendes Programm merken“, wie der Name schon sagt merkt sich Ubuntu nach einem klick darauf die aktuell gestarteten Programme und startet sie beim nächsten Hochfahren automatisch. Hier ist auch möglich einzustellen, das die beim Abmelden laufenden Programme nach dem nächsten Hochfahren automatisch gestartet werden.

Zudem kann man unter Startprogramme ein Programm “Hinzufügen“. Hierzu wird ein Name und ein dem Programmnamen entsprechender Befehl eingegeben (für Pidgin wäre das beispielsweise “pidgin”) und hinzufügen geklickt.

Nicht benötigte Programme können auch wieder vom Autostart ausgeschlossen werden in dem man den Haken vor dem betreffenden Programm entfernt…

Update [Ubuntu 11.10 und 12.04] Die Startprogramme findet man jetzt  ganz rechts oben im – ich nenne es mal Systemmenü. Hier sind die „Startprogramme…“ der dritte Punkt von oben.

Update [02.01.13] In Ubuntu 12.10 ist der Menüpunkt “Startprogramme” aus dem Systemmenü verschwunden, die Startprogramme können alternativ über die Suche im Dash gefunden werden. Die Option momentan laufende Programme in der nächsten Sitzung zu starten ist (ab 12.04 ?) leider nicht mehr vorhanden.

About these ads

11 Gedanken zu “Startprogramme hinzufügen (Autostart)

  1. Hallo,
    mindestens seit Ubuntu-Natty gibt es diese “Option” nicht mehr, daß laufende Programme nach der Abmeldung wieder automatisch gestartet werden.
    Wie kann ich mir behelfen ??

  2. Hier sind die „Startprogramme…“ der dritte Punkt von oben

    Allerdings ohne “Optionen”.
    Für einen Anfänger ist es mehr als nervend, dass man bei Ubuntu keinerlei Informationen mit der rechten oder linken Maustaste bekommt.
    Da müssen sich die Linux-Leute nicht wundern, dass keiner wechselt.
    Ich will nur einfach in diese Leiste links (V11.10) das Terminalprogramm einbinden.
    Nur, suchen und finden kann man es, aber Infos dazu? Pfad? Irgendwas in der Art? Fehlanzeige. Linux soll Geheimwissen bleiben. Schade.

    • Ich gehe mal davon aus, dass du Unity nutzt (die Ubuntu standard Oberfläche).
      Um die Leiste auf der linken Seite einzurichten kann du zum einen, geöffnete Programme durch einen Rechtsklick auf das (dann in der linken Leiste vorhandene) Icon “Im Starter behalten” (über den Rechtsklick lassen sie sich auch entfernen), oder du ziehst bzw. sortierst sie via drag-and-drop hierzu muss die linke Maustaste für ca.1 Sekunde gehalten werden.
      Und übrigens ist die ‘unity’ Oberfläche von Ubuntu auch gerade bei langjährigen Linux NutzerInnen nicht gerade unumstritten.

  3. Pingback: Top Artikel 2012 « DonnerDrummel

  4. Bei 12.04 bzw. 12.10 stimmt so einiges nicht mehr mit deiner Beschreibung überein.
    Startprogramme steht nicht mehr im Systemmenue sondern ist eine extra Lens im Dash.
    Gruß Klaus

  5. LinuxMint14mate64
    … bei mir ganz einfach: MENUE -> ANWENDUNGEN -> auf das Programm zeigen, re. Maustaste “Starten, wenn ich mich einlogge”. Der, dann gesetzte Haken läßt sich auch entfernen.

  6. Besten Dank
    Ich wusste, daß ich Unity nicht mag – jetzt aber wieder, warum :)
    Fahre auf meinem Rechner 12.04 mit Gnome-Classic, auf dem Schleppi frisches 14.04 installiert und da ist halt Unity ‘at moment’ drauf – nun startet der PidGin auch wieder automatisch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s