Firefox Lesezeichenleiste automatisch ausblenden

Der Browser Chrome / Chromium  blendet die Lesezeichenleiste automatisch aus, nur in neuen Tabs und nach dem Browserstart ist sie zu sehen. Damit wird Platz für die Inhalte geschaffen, was gerade bei Netbooks angenehm ist. In Firefox hat mir eine solche Möglichkeit die Lesezeichenleiste nur dann einzublenden wenn ich sie wirklich benötige gefehlt.

Das Addon “Lesezeichenleiste verstecken” von Felix Kloft schafft hier für Firefox Nutzer_innen abhilfe. Es steht unter einer Mozilla Public License, der Quellcode ist auf code.google.com zu finden.

lesezeichen1

lesezeichen ausgeblendet

In den standard Einstellungen wird die Lesezeichenleiste automatisch beim öffnen eines neuen Tabs bzw, des Browsers eingeblendet und verschwindet sobald eine Website aufgerufen wird. Zusätzlich ist es möglich die Lesezeichenleiste mit einer Tastenkombination aufzurufen.

Alternativ lässt sich die Leiste auch mit der Maus ein- und ausblenden.

About these ads

2 Gedanken zu “Firefox Lesezeichenleiste automatisch ausblenden

  1. Hallo,
    das geht auch ganz gut mit Boardmitteln. Über anpassen einfach das Lesezeichensymbol mit dem Pfeil dran in die Navigationsleiste schieben. Diese Lesezeichen fahren sich nach jedem Klick wieder ein. Die Tastenkombination wäre +b.
    Gruß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s