Startprogramme hinzufügen (Autostart)

Bei manchen Programme ist es praktisch, wenn sie automatisch nach dem Hochfahren starten, ohne das sie jedesmal händisch gestartet werden müssen. Hierfür gibt es unter Ubuntu die “Startprogrammeinstellungen“. Diese befinden sich unter “System” -> “Einstellungen” -> “Startprogramme“.

Unter “Optionen” befindet sich der Button “Momentan laufendes Programm merken“, wie der Name schon sagt merkt sich Ubuntu nach einem klick darauf die aktuell gestarteten Programme und startet sie beim nächsten Hochfahren automatisch. Hier ist auch möglich einzustellen, das die beim Abmelden laufenden Programme nach dem nächsten Hochfahren automatisch gestartet werden.

Zudem kann man unter Startprogramme ein Programm “Hinzufügen“. Hierzu wird ein Name und ein dem Programmnamen entsprechender Befehl eingegeben (für Pidgin wäre das beispielsweise “pidgin”) und hinzufügen geklickt.

Nicht benötigte Programme können auch wieder vom Autostart ausgeschlossen werden in dem man den Haken vor dem betreffenden Programm entfernt…

Update [Ubuntu 11.10 und 12.04] Die Startprogramme findet man jetzt  ganz rechts oben im – ich nenne es mal Systemmenü. Hier sind die „Startprogramme…“ der dritte Punkt von oben.

Update [02.01.13] In Ubuntu 12.10 ist der Menüpunkt “Startprogramme” aus dem Systemmenü verschwunden, die Startprogramme können alternativ über die Suche im Dash gefunden werden. Die Option momentan laufende Programme in der nächsten Sitzung zu starten ist (ab 12.04 ?) leider nicht mehr vorhanden.