Diaspora* update

diasporaDas dezentrale soziale Netzwerk Diaspora* geht gerade in großen Schritten auf die Beta-Phase zu.

Seit meinem letzten Artikel zum Thema ist einiges passiert, zu den interessantesten Neuerungen zählt sicher die Möglichkeit #Hashtags zu folgen. Leider führt diese Funktion auch zu Spam, welcher glücklicherweise noch Seltenheitswert auf Diaspora* hat. Die EntwicklerInnen haben mit einer ‘ignorieren’ Funktion auf das Problem reagiert. Die Funktion ähnelt im Moment einem AdBlocker, betroffene Posts werden schlicht ausgeblendet, eine ‘richtige’ Block-Funktion wird wohl aber folgen.

Aber auch in der Community rund um das Projekt hat sich einiges getan. Neben einem deutschsprachigen Wiki und Forum zu Diaspora*, sind Seiten wie http://whatisdiaspora.com/, http://www.findapod.com/http://diasporial.com/, Diaspora : Le guide du parfait débutant und ein englisch sprachiges Forum enstanden. Außerdem gibt es mittlerweile eine vielzahl an Browser und WordPress Plugins, Share Buttons und sonstige nette tools, im offiziellen Wiki sind einige gesammelt.

Für alle Interessierten, hier noch ein schickes kleines Stop-Motion Video über Diaspora*

https://www.youtube.com/watch?v=_4mMSxWEnjU

Kampagne für freie PDF-Betrachter

Die Free Software Foundation Europe (FSFE) hat eine Kampagne gegen die Empfehlung (oder zumindest nicht ausschließliche Empfehlung) proprietärer PDF Viewer auf Homepages öffentlicher Einrichtungen erfolgreich gestartet. Zitat

Was würden Sie davon halten, wenn es auf der Autobahn ein Schild gäbe, auf dem stünde: „Sie müssen einen Volkswagen besitzen, um auf dieser Straße zu fahren. Kontaktieren Sie Ihren Volkswagen-Händler für eine kostenlose Probefahrt. – Ihre Regierung“?

Wer die Kampagne unterstützen mag, es gibt eine Petition die mitgezeichnet werden kann, aber auch eine Briefvorlage um Einrichtungen auf die Kampagne und damit freie Alternativen aufmerksam zu machen und eine Menge netter Banner für die Homepage…
pdfreaders.org

mehr Infos: http://www.fsfe.org/campaigns/pdfreaders/