Gnome Shell Extension

FripperyApplicationsMenuIch habe gerade bei picomol.de gelesen, dass es für die Gnome Shell jetzt Erweiterungen gibt. Diese können jetzt direkt über die Seite extensions.gnome.org installiert werden. Hierzu wird einfach der aus den Gnome Shell Menüs bekannte Schieberegler betätig. Unter “Installed Extensions” werden alle installierten Erweiterungen angezeigt und lassen sich hier auch wieder deinstallieren.

Mein Favorit ist das “Frippery Applications Menu“, welches ein Stück Gnome2 Komfort zurückbringt, in der linken oberen Ecke stellt es wieder ein “Anwendungen” Menü bereit. Das “Alternative Status Menu” stellt unter Anderem einen Shutdown Button im Statusmenü zur Verfügung.

Die Seite befindet sich noch in der Alpha Phase und funktioniert nur mit Gnome 3.2 und Firefox, allerdings finden sich jetzt schon einige schicke und praktische Erweiterungen.

Gnome Shell – Erweiterte Einstellungen

Die ‘Gnome Shell’ lässt ganz ähnlich wie ‘Unity’ Möglichkeiten vermissen, den Desktop den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Mit dem ‘gnome-tweak-tool‘ können zumindest einige Einstellungen vorgenommen werden.
Beispielsweise kann eingestellt werden, dass auf dem Desktop wieder Dateien und Ordner abgelegt werden können (“Have file manager handle the desktop“), auch der ‘Minimieren’-Button ist wieder herstellbar und es ist möglich das Datum neben der Uhr im Panel anzeigen zu lassen, um ein paar Optionen zu nennen.
Das ‘gnome-tweak-tool‘ befindet sich in den Ubuntu Paketquellen und kann mit folgendem Befehl installiert werden

sudo apt-get install gnome-tweak-tool

Nach der Installation kann nach den ‘Erweiterten Einstellungen‘ gesucht werden (alternativ: Anwendungen -> sonstige -> Erweiterten Einstellungen).

Kurztipp: Ubuntu Startsound deaktivieren

Um den Trommelwirbel beim Hochfahren von Ubuntu abzuschalten, öffnet man die “Startprogramme“. (Diese erreicht man unter Unity über das Ausschalten-Symbol oben rechts, der dritte Menüpunkt von oben “Startprogramme…”, oder über die Suchfunktion im Dash)

In den “Startprogrammeinstellungen” kann dann der Haken bei “GNOME Login Sound” entfernt werden.

Der nächste Systemstart sollte dann von angenehmer Ruhe begleitet werden ;-).