Sleep Timer

Gelegentlich kann es sehr praktisch sein, wenn der Computer sich selbstständig nach einer gewissen Zeit herunterfährt. Beispielsweise wenn zum einschlafen ein Hörbuch laufen soll etc. Mit einem kurzen Befehl in der Shell ist das unter Linux schon erledigt:

sudo shutdown -hP +30

fährt den Computer nach 30 Minuten herunter. An Stelle von 30 kann selbstverständlich jede andere Minutenzahl stehen.

Wer möchte kann sich hierzu auch einen Starter anlegen, „Rechtsklick“ auf den Desktop -> „Starter anlegen„. Dann „Anwendung  im Terminal“ wählen und als „Befehl“ den oben genannten eingeben. Ein Name muss auch noch sein.

Der Computer lässt sich wahlweise auch mit

shutdown -hP hh:mm

zu einer bestimmten Uhrzeit ausschalten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s