Gnome Shell Extension

FripperyApplicationsMenuIch habe gerade bei picomol.de gelesen, dass es für die Gnome Shell jetzt Erweiterungen gibt. Diese können jetzt direkt über die Seite extensions.gnome.org installiert werden. Hierzu wird einfach der aus den Gnome Shell Menüs bekannte Schieberegler betätig. Unter „Installed Extensions“ werden alle installierten Erweiterungen angezeigt und lassen sich hier auch wieder deinstallieren.

Mein Favorit ist das „Frippery Applications Menu„, welches ein Stück Gnome2 Komfort zurückbringt, in der linken oberen Ecke stellt es wieder ein „Anwendungen“ Menü bereit. Das „Alternative Status Menu“ stellt unter Anderem einen Shutdown Button im Statusmenü zur Verfügung.

Die Seite befindet sich noch in der Alpha Phase und funktioniert nur mit Gnome 3.2 und Firefox, allerdings finden sich jetzt schon einige schicke und praktische Erweiterungen.

7 Gedanken zu “Gnome Shell Extension

    • Nein, Chrome oder Epiphany kann man (noch) nicht nutzen:
      „Note: there were some bugs in the browser plugin shipped in GNOME 3.2 that prevent it from working properly under WebKit-based browsers like Epiphany and Chromium. These bugs have been fixed and should be released when GNOME 3.4 ships at the beginning of March, next year. Use Firefox for now.“

      Ich habe es auch selber ausprobiert. Außerdem wird nicht apt-url verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s